Ki-Karate

Ki-Karate ist eine Übungsmethode. Sie ist Stilunabhängig und kann, getrennt von den Karate-Techniken, auch in anderen Sportarten und Bewegungskünsten, als Übungsmethode eingesetzt werden.

Die Basis der Übungsmethode bilden die Ki-Übungen. Sie basieren vor allem auf Übungen aus dem Qigong. Diese Übungen sollen in erster Linie das Bewusstsein für innere Bewegungen erwecken, welche sich dann in äußeren Bewegungen zeigen können.

Ki-Karate ist ein innerer Pfad, ein innerer Weg in der Kampfkunst Karate. Die Erfahrung im Umgang mit dem energetischen System des Körpers, ist deswegen auch ein Teil der Übungsmethode. Ein weiterer Teil ist die Ebene des Bewusstseins und die Ausschöpfung des immensen Potenzials der verschiedenen Bewusstseinsebenen.

Die Ki-Übungen sind eine Mischung aus achtsam ausgeführten Bewegungen, Entspannung- und Atemübungen und der Arbeit mit unserer Vorstellungskraft. Durch sie entstehen Bewegungen mit Dynamik und Schnelligkeit. Techniken sind geschmeidig und zugleich kraftvoll.

Ki-Karate entwickelt sich stetig weiter. Mein Basiswissen um die Ki-Übungen habe ich bei Osamu Aoki Sensei gelernt. Er ist Chiefinstruktur des JKA Spain und nennt seine Methode Aoki Bio-Energy &. Karate. Diese Begegnung mit Aoki Sensei und auch das Praktizieren der Kampfkunst Ki-Aikido, haben mein Karate geprägt. Diese Erfahrungen haben zur Entwicklung des Ki-Karate geführt. Neues kommt stetig dazu und lassen die Methode wachsen.

Es gibt eine Vielzahl an Ki-Übungen. Sie sind Großteils in dem Buch, Ki-Karate: Vorbereitung, Ki-Übungen, Karate-Techniken, beschrieben. In diesem Video von mir, sind Die ersten 5 Ki-Übungen zu sehen und in einem weiteren Video, die mögliche Überleitung in eine Karatetechnik. Diese Videos dienen als Anschauung für die äußeren Bewegungen, können ein angeleitetes Training aber nicht ersetzen. Vieles passiert in einem Training, das auch nur in einer Lehrer-Schüler Beziehung zu erfahren ist. In früherer Zeit, vor allem in den Kampfkünsten und der ostasiatischen Welt, war diese Beziehung sehr wichtig, um tiefer in eine Lehre eintauchen zu können.

Buchserie: Ki-Karate Books

Videos: YouTube Kanal Tanja Mayer, YouTube Kanal Petra Schmidt


Ki-Karate is a practice method. It is independent of any style and can be used as a practice method, apart from the karate techniques, also in other sports and movement arts.

The basis of the exercise method are the ki exercises. They are mainly based on exercises from the Qigong. These exercises are primarily designed to raise awareness of inner movements, which can then be manifested in external movements.

Ki-Karate is an inner path, an inner path in martial arts karate. The experience in dealing with the energetic system of the body, is therefore also part of the exercise method. Another part is the level of consciousness and the exploitation of the immense potential of the various levels of consciousness.

The ki exercises are a mixture of mindful movements, relaxation and breathing exercises and work with our imagination. Through them arise movements with dynamics and speed. Techniques are supple and powerful at the same time.

Ki-Karate continues to evolve. I learned my basic knowledge about the ki-exercises at Osamu Aoki Sensei. He is Chief of JKA Spain and calls his method Aoki Bio-Energy &. Karate. This encounter with Aoki Sensei and also the practice of martial arts Ki-Aikido, have shaped my karate. These experiences have led to the development of Ki-Karate. New things are constantly added and allow the method to grow.

There are a variety of ki exercises. They are described for the most part in the book, Ki Karate: Preparation, Ki Exercises, Karate Techniques. In this video of me, you can see the first 5 ki exercises and in another video, the possible transition into a karate technique. These videos serve as an intuition for the outer movements, but can not replace an instructed training. Many things happen in a training that can only be experienced in a teacher-student relationship. In earlier times, especially in martial arts and the East Asian world, this relationship was very important in order to be able to delve deeper into a lesson.

Bookseries: Ki-Karate Books

Videos: YouTube Kanal Tanja Mayer, YouTube Kanal Petra Schmidt

5 Gedanken zu “Ki-Karate

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.