Karate Technik im Sezan

Der Kniesitz oder auch Sezan genannt, ist ein wunderbares Trainingstool. Aus dem Sezan habt ihr die Möglichkeit euch ganz auf den Oberkörper zu konzentrieren und gleichzeitig, ja beinahe unmerklich stärkt ihr euren Rumpf und Beine. Wenn ihr nicht ganz runter sitzen könnt, nehmt euch eine Sitzhilfe und macht unbedingt Pausen. Das schont die Knie und eure Aufmerksamkeit bleibt im Oberkörper. Viel Freude beim Nach- oder Mit – Machen!


Starke Beine

Im Ki-Karate gibt es Übungen zur Stärkung der Beine. In dem Video ist ein Basis-Workout zu sehen.

Fünf Minuten am Tag mit den gezeigten Übungen genügt, um innerhalb von 4 Wochen einen Gewinn an Stärke in den Beinen zu spüren.

Die Stände werden stabiler, die Gelenke werden besser bei Belastung geschützt und das Bewusstsein für die Beine und Füße geschult.

Die richtige Atmung und der Einsatz unserer Vorstellungskraft, machen diese Übungen zu einem Ganzen im Bereich des Ki-Karate.